Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

[Web Seminar] Solarstrom heute – erzeugen, speichern, selbst verbrauchen – für Strom, Wärme und Mobilität

30. September @ 19:30 - 21:30

Der Herbst ist die beste Zeit für die Planung und Beschaffung einer PV-Anlage, um im nächsten Frühjahr startklar zur Stromerzeugung zu sein. Die Solarfreunde Moosburg veranstalten dazu am Donnerstag, 30. September (19:30 Uhr, Online-Seminar) den Vortragsabend „Solarstrom heute – erzeugen, speichern, selbst verbrauchen“. Referent Martin Hillebrand stellt Photovoltaikanlagen und Batteriespeicher vor und gibt Tipps, wie man Solarstrom möglichst geschickt für Strom, Wärme und Mobilität selbst verwenden kann. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Der Trend in Politik und Praxis weist klar in Richtung Photovoltaik. Die Technik fasziniert Menschen schon immer und ist mittlerweile extrem preiswert. Die Gestehungskosten für Strom vom eigenen Dach liegen mit aktuell 10 – 12 Cent pro Kilowattstunde wesentlich niedriger als bei Strom aus der Steckdose (rund 30 Cent), aber auch höher als die EEG-Einspeisevergütung (aktuell 7,25 Cent) – Eigenverbrauch lohnt sich also! Eine ähnliche Entwicklung weisen die Batteriespeicher auf: Nachfrage stark steigend, Preise deutlich gesunken. Staatliche Förderprogramme, der Trend zu Neubauten ohne fossile Energie, immer mehr Elektrofahrzeuge sowie Null- oder gar Negativzinsen tun ein Übriges.

Für Hausbesitzer, Unternehmen und Landwirte ist jedoch ihre persönliche Sicht entscheidend: Wie gut eignet sich mein Gebäude? Was kostet Solarstrom von meinem Dach, Balkon oder Fassade? Wie kann ich meinen Eigenverbrauchsanteil erhöhen? Welche Vor- und Nachteile haben Batteriesysteme und wie werden sie vom Staat gefördert? Wie lange hält die Technik und wie funktioniert die Entsorgung? Kann ich mit Solarstrom auch heizen oder Auto fahren? Und ganz aktuell: Kann ich mich bei Katastrophenlagen eine Zeit lang selbst versorgen?

Beleuchtet werden auch die verschiedenen Möglichkeiten für den Weiterbetrieb von sogenannten Ü20-PV-Anlagen, also Anlagen nach dem Auslaufen der 20-jährigen EEG-Einspeisevergütung: stilllegen, repowern oder weiterbetreiben?

Diese und weitere Fragen beantwortet Martin Hillebrand als Referent des Abends. Er leitet selbst seit über 10 Jahren eine Solar-Firma in Freising. Mit seinem Vortrag will er die Zuhörer neutral informieren und zur persönlichen Energiewende motivieren. Anschließend steht er für Fragen und Diskussion zur Verfügung.

Der Vortrag findet als Online-Seminar statt.

Der Zugang ist über folgenden Link möglich:

https://us02web.zoom.us/j/81924339216?pwd=QkJhRTVoUnkxbXB3bnUxWVowRW5KQT09

Meeting-ID: 819 2433 9216

Kenncode: 679164

Details

Datum:
30. September
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

ONLINE
Deutschland