Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

[Web Seminar] Ü20-PV-Anlagen – Was steht im neuen EEG? Was kann ich jetzt tun?

22. Dezember 2020 @ 19:30 - 21:00

Die Solarfreunde Moosburg veranstalten am Dienstag, 22. Dezember (19:30 Uhr, Online-Seminar) den Vortragsabend „Ü20-PV-Anlagen – Was steht im neuen EEG? Was kann ich jetzt tun?“. Die Referenten Thorsten Müller und Andreas Henze stellen Einzelheiten aus dem neuen Gesetz vor und analysieren Auswirkungen und Handlungsmöglichkeiten für die Betreiber. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Seit Wochen sitzen die Betreiber der sog. Ü20-PV-Anlagen auf Kohlen. Nun hat der Bundestag die mit Spannung erwartete Fortschreibung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG 2021) beschlossen – und die Erleichterung ist groß. Wird jetzt alles gut für die Solar-Pioniere?

Thorsten Müller stellt zunächst die neue Rechtslage für ausgeförderte PV-Anlagen im EEG 2021 vor. Er zeigt dabei die verschiedenen rechtlichen Möglichkeiten für den Weiterbetrieb auf und erläutert deren Anforderungen. Anschließend analysiert und bewertet Andreas Henze die Auswirkungen für die Betreiber und erläutert, welche Schritte sie für welche Handlungsoption unternehmen sollten. Nach dem Vortrag stehen die Referenten für Fragen und Diskussion zur Verfügung.

Thorsten Müller ist Gründer und Wissenschaftlicher Leiter der Stiftung Umweltenergierecht in Würzburg. Er berät als Sachverständiger regelmäßig die Bundesregierung und Landesregierungen sowie den Bundestag. Andreas Henze ist freiberuflicher PV-Planer in Freising sowie Vorstand der Bürgerenergiegenossenschaft Freisinger Land und des Solarverbands Bayern. Für den Landkreis erstellt er die 100%-Strom-Broschüre.

 

Vortragsunterlagen als PDF:

Solarfreunde Moosburg: Forderungen und Aktivitäten zur Rettung der Ü20-Anlagen (PDF, 165 KB)

Thorsten Müller: rechtliche Aspekte des EEG 2021 (PDF, 1 MB)

Andreas Henze: technische und wirtschaftliche Aspekte des EEG 2021 (PDF, 1,2 MB)

Im Nachgang zum Vortragsabend haben die Solarfreunde noch “praktische Hinweise” für Anlagenbetreiber erstellt:

 

Video vom Vortrag Ü20-PV-Anlagen:

Timeline
0:00:33 Intro

0:05:05 Thosten Müller – rechtswissenschaftliche Einordnung
0:08:13 DIE REGELUNGEN ZUM WEITERBETRIEB – GRUNDFALL: EINSPEISEVERGÜTUNG
0:12:01 Höhe der Einspeisevergütung
0:16:13 WEITERBETRIEB UND EIGENVERSORGUNG
0:18:47 WEITERBETRIEB UND INTELLIGENTE MESSSYSTEME
0:20:55 WEITERBETRIEB IM ÜBERBLICK
0:22:23 WEITERBETRIEB UND BEIHILFERECHT

0:25:03 Andreas Henze – Technische und praktische Seite
0:26:12 Was macht die Bürger Energie Genossenschaft?
0:27:06 Erster Eindruck zum EEG
0:30:11 Kritik des Solarverbands
0:35:09 EEG 2021: Ü20-Anlagen (kleiner 100kWp)

0:36:31 Intelligentes Messsystem BETRACHTUNG DER VERSCHIEDENEN ANWENDUNGSFÄLLE
0:40:58 Fall-1: Volleinspeisung zum Jahresmarktwert
0:43:21 Fall-2: Eigenversorgung plus Einspeisung
0:49:02 Fall-3: reiner Eigenverbrauch
0:49:51 Fall-4: sonstige Direktvermarktung
0:50:32 Fall-5: reine sonstige Direktvermarktung

0:51:27 FRAGEN & ANTWORTEN
0:52:13 Werden PV-Anlagen von 1993 und 2000 bzgl. Smart Meter Grenze zusammengezählt?
0:52:43 Gilt die Eigenverbrauchsgrenze für EEG-Umlage auch für die Erzeugung von grünem Wasserstoff?
0:53:34 Gelten die durch KfW 440 geförderten Wallboxen als steuerbare Anlagen?
0:54:22 Kann eine Ü20 Anlage größer 100 kWp durch Teilstilllegung auf unter 100 kWp gebracht werden?
0:55:08 Wie oft darf man den Direktvermarkter wechseln?
0:56:02 Braucht man für den Eigenverbrauch eine Hausbatterie?
0:57:14 Ist die Anschaffung eines Batteriespeichers sinnvoll?
0:58:17 Muss man beim Zählerumbau auch gem. aktuellen technischen Anschlussbedingungen nachrüsten?
0:59:34 Müssen die KfW 440 geförderten Wallboxen steuerbar sein?
1:01:00 Müssen umgerüstete Ü20 Anlagen auf 70% abgeregelt werden?

1:02:36 Zusammenfassung & Abspann

 

Details

Datum:
22. Dezember 2020
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

ONLINE
Deutschland + Google Karte anzeigen